KOMMUNIKÁCIÓ
ÉS MANAGEMENT

Gemeinsam für die Opfer der Flut

Gemeinsam für die Opfer der Flut

blogeditor 2017.01.18.

Der 20. August ist einer der wichtigsten Nationalfeiertage in Ungarn – denn das Land feiert die Staatsgründung durch den Heiligen Stefan. Im Zuge der Flutkatastrophe an der Theiß im Jahr 2010 stand dieser Tag ganz im Zeichen der Solidarität mit den Opfern: Auf Anfrage des Justizministeriums sowie des Ministeriums für öffentliche Verwaltung haben wir eine Aktion am besagten Feiertag organisiert, wobei via Telefon Spenden für die Betroffenen gesammelt werden konnten. Die Organisation der Kampagne erfolgte mit der Unterstützung von Sponsoren, jedoch ohne staatliche Finanzierung.

1_osszefogas_dala.jpg

Auf Empfehlung unserer Agentur erfolgte die Staatsfeier unter dem Motto „Das Land ist eins“. Als Hauptinstrument der Spendenaktion kreierten wir das „Lied des Zusammenhalts“ und den dazugehörigen Fernsehspot sowie den Videoclip.

Zu dem Lied hat Sylvester Lévay die Melodie beigetragen, ein mit dem Grammy ausgezeichneter Komponist. Der Liedtext stammt von György Szomor, gesungen wurde es von vierzehn ungarischen Künstlern. Das Besondere dabei war die Zusammensetzung der Gruppe. Die bunte Mischung von Popmusikern über Musicaldarstellern bis hin zu Volkssängern gab dem Stück eine ganz wichtige Botschaft mit an die Öffentlichkeit: In der Not sind wir nie allein – zusammen können wir alles schaffen.

Den entsprechenden Videoclip strahlten ab dem 10. August mehrere Fernsehsender im Zuge der Spendenaktion aus, sodass mehr als 20 Millionen Forint für die Opfer der Flut gesammelt werden konnten.

Die Wohltätigkeitsaktion erfolgte auf Anfrage des Justizministeriums und des Ministeriums für öffentliche Verwaltung.

Unterstützt wurde die Kampagne von: Mátrai Erőmű, Budapesti Operett Színház, Művészetek palotája

 

Weitere Informationen:

http://www.augusztus20.magyarorszag.hu/osszefogasdala.html