KOMMUNIKÁCIÓ
ÉS MANAGEMENT

Aktion Sehkraft

Aktion Sehkraft

blogeditor 2017.01.18.

Dank einer Initiative der Weltgesundheitsorganisation findet am zweiten Oktober jedes Jahres der Welttag des Sehens statt. Das Ziel ist es, auf die Präventionsmöglichkeiten von Blindheit hinzuweisen: Denn 80% der Erblindungen sind vermeidbar beziehungsweise heilbar, wenn Betroffene regelmäßig zu Vorsorgeuntersuchungen gehen und an Präventionsprogrammen teilnehmen. Die Aktion selbst macht in Kooperation mit der Semmelweis Universität auf Erkrankungen des Auges aufmerksam, die die Sehkraft beeinträchtigen und richtet sich insbesondere an gefährdete Zielgruppen.

dsc_0448.jpg

Am 13. Oktober 2011, dem Welttag des Sehens, startete unsere Gesundheitskampagne unter professioneller Aufsicht des Staatssekretariats für Gesundheit und in Zusammenarbeit mit der Augenklinik der Semmelweis Universität. Dank des Hauptsponsors Novartis Ungarn wurde die Kampagne ohne öffentliche Gelder finanziert.

Auf die erste Initiative folgten zwei weitere: Die Folgekampagnen „Schön, dass wir uns wiedersehen!“ sowie „Jährlich zum Sehtest“ haben zu einer weiteren Kooperation geführt, nämlich mit dem Nationalverband der Diabetiker sowie mit der Stiftung „Egy Csepp Figyelem“. Gerade Diabetiker und Diabetikerinnen gehören zu der größten Risikogruppe, da die Krankheit zur Erblindung führen kann und daher Prävention das A und O bedeutet.

Im Rahmen der Projekte haben wir nicht nur die Präventionskampagnen organisiert, sondern auch die kostenlosen Sehtests mit der freundlichen Unterstützung der Első Magyar Optikus Zrt. in elf Großstädten Ungarns.

Die Gesundheitskampagnen wurden auf Anfrage des Staatssekretariats für Gesundheit umgesetzt.

Professionelle Partner: Die Augenklinik der Semmelweis Universität, der nationale Verein ungarischer Diabetiker, Egy Csepp Figyelem Stiftung, der budapester Diabetikerverein

Hauptsponsoren: Novartis Hungária Kft., Első Magyar Optikus Zrt.

Medienpartner: Index, RTL Klub, Tv2

Weitere Informationen: macosz.blog.hu